Der Wein ist das Ziel – Über den Badischen Weinradweg in den Schwarzwald

Tag 11 – 29. August 2021 – von Bonndorf nach Furtwangen (64 Kilometer, 791 Höhenmeter)

… Was für’n Tag… 

… Endlich ist wieder Verlaß auf meine Wetter-App…Es ist Regen vorhergesagt für den ganzen Tag, ab Mittag Dauerregen… Und Kälte dazu! Das sind doch mal klare Ansagen. Keine Diskussion über “… Es könnte bald zu regnen beginnen…”… Die Investition in meine Kauf-Wetter-App hat sich gelohnt: Volltreffer, die App liegt zu 100% richtig! Aber wir lassen uns nicht den Spaß am Radfahren verderben und packen uns regenfest ein.

Es sind auffällig wenige Radfahrer unterwegs!… Da es ja laut eines mir unbekannten, scheinbar von Radfahren bei Sauwetter keinerlei Ahnung habenden Theoretikers den saublöden Spruch gibt, “Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung”, folgen wir unserem Plan und radeln zum Titisee….. Meine Interpretation des o.g.  Spruches, daß gute Kleidung eigentlich schlechtes Wetter ausschließt, trifft leider nicht zu! Der Titisee liegt mystisch-schwermütig im Dauerregen, was zur Folge hat, daß wir direkt in Titisee einen freien Platz zum Mittagessen finden, denn anscheinend haben selbst viele Wanderer die Nase voll vom Regen. Anschließend geht unsere Fahrt über teils verschlammte Waldwege und einer Single-Trail-Einlage weiter nach Furtwangen. Nach dem CheckIn gibt es heute ein Schmutzbier im tiefsten Sinn des Wortes! Nach der Körpergrundreinigung fassen wir wieder Kohlehydrate für die nächste Dauerregen-Etappe……

Bonndorf – Furtwangen

Gesamtstrecke: 64.57 km
Maximale Höhe: 1055 m
Minimale Höhe: 701 m
Gesamtanstieg: 1068 m
Durchschnittsgeschwindigkeit: 12.57 km/h
Download file: Bonndorf - Furtwangen.gpx

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

- - absenden - -