Täler, Höhen, Weinlokale – Eine Radreise durch den Schwarzwald und ins Elsass

Tag  10 – 27. Juli 2020 – von Staufen nach Waldkirch (56 Kilometer, 379 Höhenmeter)

Dehydriert in Waldkirch

Das Wetter ist wieder gut, endlich wird es mal etwas wärmer und so ziehen wir vergnügt weiter. Wir machen einen Umweg über Bad Krozingen und Pfaffenweiler. Nachdem wir uns auf teilweise recht improvisierten Radwegen durch Freiburg geschlängelt haben, ergreifen wir die erste Möglichkeit zu einem Kaffee, der jedoch aufgrund der appetitanregenden Speisekarte kurzerhand zum Nudelgericht mit Pfifferlingen und zwei Weizen wird. Schließlich wollen wir noch bis Gutach kommen und das geht nur mit ausreichend Kohlehydrate! In Waldkirch gibt es dann den Kaffee. Wir wollen noch einen Abstecher in die Weinberge machen, aber irgendetwas brachte uns vom Weg ab, sodaß wir schneller als vorgesehen in Gutach landen. Dies stellt sich bald als Glücksfall heraus, denn in Gutach gibt es keine Hotels. Wir radeln zurück nach Waldkirch, werden auf der Suche nach einem Supermarkt noch längere Zeit von einem alten Herren aufgehalten, der so ziemlich die ganze Welt kennt und checken in einem Hotel ein, das sich ganz der Müllvermeidung verschrieben hat. Respekt!

Wir fühlen uns wegen der letzten Kilometer durch Wind und Hitze völlig dehydriert und nehmen deshalb ein altbewährtes Hausmittel zu uns.

Staufen – Waldkirch

Gesamtstrecke: 49.44 km
Maximale Höhe: 378 m
Minimale Höhe: 183 m
Gesamtanstieg: 388 m
Durchschnittsgeschwindigkeit: 11.39 km/h
Download file: Schwarzwald - Elsass 2020 Tag 10.gpx

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

- - absenden - -