Täler, Höhen, Weinlokale – Eine Radreise durch den Schwarzwald und ins Elsass

Tag  8 – 25. Juli 2020 – von Munster nach Guebwiller (54 Kilometer, 870 Höhenmeter)

Unangepasste Kleidung

Um es gleich vorweg zu nehmen, Jaynes Trikot hat rein garnichts mit den Temperaturen auf unserer Tour zu tun! Wir schwitzen und so wird man schon mal darauf angesprochen, ob wir gerade von einer Alaska-Tour kommen!

Da ich weiteren Fragen nach unserer Reiseroute aus dem Weg gehen will, trennen sich heute Morgen unsere Wege…für zwei Stunden…Nein, in Wirklichkeit will ich ein paar Höhenmeter am Col du Firstplan, Jayne jedoch Strecke machen. Zudem ist Jayne so fasziniert von den bunten Straßen der elsässischen Städte, daß sie, während ich mich den Berg hochquäle, lieber ein paar Bilder in Eguisheim macht. Zum Mittagsessen treffen wir uns ganz zuuuufällig in Soultzmatt. Unser Wiedersehen wird bei einem ausgedehnten Mittagessen begossen. Anschließend eröffnet mir Jayne, daß sie heute Abend unbedingt 60 Kilometer auf dem Tacho haben will. So lasse ich mich breittreten zu einer Runde um Soultzmatt. Dann geht es weiter über den Col du Bannstein nach Guebwiller. Am Stadtrand steht ein Eiffelturm, aber wir lassen uns dank GPS nicht davon irritieren. Wir finden ein schönes Hotel mit Restaurant am See. Es gelingt mir zum Glück erneut, Jayne davon zu überzeugen, daß man einen solchen Abend auf dem Balkon nicht mit einem nur zwei Finger hoch mit Weißwein gefüllten Glas beenden kann.

Munster – Guebwiller

Gesamtstrecke: 45.77 km
Maximale Höhe: 654 m
Minimale Höhe: 212 m
Gesamtanstieg: 825 m
Durchschnittsgeschwindigkeit: 13.08 km/h
Download file: Schwarzwald - Elsass 2020 Tag 8.gpx

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

- - absenden - -