USA – Death Valley

Nachlese

Zurück in der Realität

Meine Seele befindet sich noch zwischen San Francisco und Las Vegas und obwohl ich den Jetlag dank meiner bewährten Schocktherapie bereits besiegt habe, fehlen mir im Unterbewußtsein neun Stunden… Sie hängen wohl irgendwo in 10000 Metern Höhe… Die Rückkehr in den deutschen Herbst fühlt sich grausam an. Gestern noch genossen wir das warme Wetter in Las Vegas und heute bin ich dankbar um jeden Sonnenstrahl.

Ich habe keinen Urlaub mehr, ich befinde mich im Rentner-Modus. So könnte ich einfach die nächste Reise buchen. Aber es dürfte schwer sein, diese traumhafte Tour zu toppen.

Und so ganz nebenbei, wir radelten 1018 Kilometer und bewältigten dabei 13785 Höhenmeter!

 

Ich möchte mich bei Euch allen für die wunderbaren drei Wochen bedanken. Es hat riesigen Spaß gemacht, mit Euch durch das Land zu radeln und beim Après Velò die Erlebnisse des Tages nachzubesprechen. Ich habe mich sauwohl gefühlt!

Bei unseren Tourguides Manuela und Lutz bedanke ich mich für die perfekte, sehr persönliche Rundum-Betreuung.

Manuela zauberte täglich unser mobiles Schlaraffenland aus dem dunklen Anhänger hervor. Trauben hängen gewöhnlich hoch, aber Manuela reichte sie bequem auf dem Teller dar!

Lutz räumte uns mit seinem Road Book alle Steine aus dem Weg, sodaß wir uns eigentlich voll auf das Radfahren hätten konzentrieren können, wären da nicht die willkommenen Unterbrechungen am Mittagstisch gewesen!

In den schweren Zeiten des gegen Ende drohenden Totalausfalls meiner Hinterradfelge hatte ich die große Ehre, das altgediente Reiserad von Lutz benutzen zu dürfen!

Gerne hätte ich alle Teilnehmer in meinem Blog erwähnt, ging aber nicht, da ich mir auch nach drei Wochen nicht alle Namen merken konnte. So mußte ich mich oft mit allgemein gehaltenen Texten aus der Affäre ziehen. Als ich dann am letzten Abend die Namensliste erhielt, war es zu spät…..Ich werde anregen, daß in Zukunft die Tour-Teilnehmer Namensschilder tragen müssen! Hihi…

Außerdem mußte ich feststellen, daß ich außer dem Foto am Eingangs-Monument zum Death Valley kein einziges Gruppenfoto (ich stelle mir da ein Bild mit allen Teilnehmern, der Reihe nach mit Rad aufgestellt) besitze – schade!

Hier noch ein paar Impressionen der wunderschönen Reise

Didi

Dietmar (Didi)

Michael

Aliens

v.l.: Rainer, Jayne, P.K. aus E., Beate, Georg

unsere Gruppe

…hmmmm, lecker Nachtisch!…

Jayne

Wohnküche der Reiseleitung

? ? ?

Dieter

Abschied

Dorothea und Manfred

Margit

Ozzy Osbourne

Trump hinter Gittern (Dorotheas Gag!)

Dieter (l) u. Georg (r)

Wanted !

Manuela

…da ist einer von uns ganz schön schnell…

Peter

Lutz

Rainer

Hier ein paar Videos – einzigartige Zeitdokumente !

...und hier geht´s zu meinen Fotos und Diashows...

USA Death Valley 2019_0876

USA 2019 – Death Valley – Gesamt-Track

Gesamtstrecke: 1738.45 km
Maximale Höhe: 2091 m
Minimale Höhe: -60 m
Gesamtanstieg: 20770 m
Durchschnittsgeschwindigkeit: 29.76 km/h
Download file: Death Valley 2019 - Gesamt-Track.gpx

10 Kommentare

  1. Lieber Peter, vielen Dank für deinen schönen Reisebericht und die vielen tollen Fotos! Da klingeln der Reiseleitung ja regelrecht die Ohren …
    Ja, es war eine super Tour mit dir und einer total netten Truppe. Leb dich gut wieder ein im deutschen Herbst, während wir noch ein paar Tage in Kalifornien schwitzen müssen … liebe Grüße von Manuela und Lutz!

    • ….ach Ihr tut mir ja sooooooo leid, bei der Hitze! Da hab´ ich es gut, 10 Grad, trübes Herbstwetter und ich kann die Daily Soap aus GB angucken….
      Im ernst, meine “Nachlese” sollte nicht total pathetisch wirken……Die Reise war einfach gut, in jeder Beziehung!
      Mir fehlen die abendlichen hochintellektuellen Aprés Veló Gespräche bei Bier und Wein!
      Viel Spaß noch beim Schwitzen!
      Peter

  2. Hey, Peter, ich freue mich, dass Ihr eine großartige und unvergessliche Reise hattet.
    Death Valley! Das ist einzigartig mit Velo!! Das Video zeigt eine Abfahrt …. wie heiß war es denn an diesem Tag?
    Sieht toll und auch karg aus. LG Petra

    • Hi Peter,

      Danke für den tollen Blog, hat sich gelohnt!
      Ich wüsste nicht dass du mittlerweile nachts Abfahrten machst (letzte Video)?
      Naja, wenn viele flüssige Benetzungen 8m Spiel sind ist einiges möglich!!
      Dir einen guten Einstieg gewünscht!
      Und vergesse nicht: nach einem Rad Urlaub ist vor einem Rad Urlaub!!
      In diesem Sinne.

      Viele groetjes Hans.

      • jaja, da hab ich es ganz schön krachen lassen im dunklen, vor allem die letzte Linkskurve!….Im ernst, ich habe da Probleme mit den Videos. Irgendwie gibt es Schwierigkeiten mit dem Format oder dem Player……. Ich arbeite daran!

  3. Lieber Peter,
    immer wieder versinke ich in deinen Block, der mir viel Freude macht.
    Er widerspiegelt die tolle Tour in einladender Prosa mit dem “Peterliwitz”, den wir täglich erleben durften.
    Ich schaue gern auf die gemeinsam verbrachte Zeit zurück in der täglich jeder seine Würze in unsere gelungene Suppe brachte, die vom “Zauberduo” verrührt morgens als schmackhaftes Müsli gereicht wurde.
    Mit leiser Stimme, ein wenig traurig, verabschiedeten wir uns alle voneinander.
    Schön das Ihr dabei gewesen wart, Danke!
    Mein besonderer Dank geht an das Zauberduo, die auch den Neulingen einen schnellen Einstieg ermöglichten und mit ausgezeichnetem Service sowie besonderer Kochkunst in künstlerischer Darbietung begeisterten!
    Rainer

    • Hallo Greenhorn, das Du ja nun keines mehr bist!!!
      Du hast Dich prima bewährt, hast die “Aufnahmeprüfung” in den Club der Valhalla-Gemeinde mit Bravour bestanden!

      Gerade habe ich die Mail von Lutz mit den herrlichen Bilder erhalten und möchte den Vorschlag hier nochmal einbringen:
      “…Bis bald mal wieder, am besten meldet Ihr Euch in genau der gleichen Besetzung für Yellowstone 2021 wieder an, das wäre doch was, oder?…”

      Prima Idee, eine Revival-Tour!

      Peter

    • Hallo Georg, Hallo Beate,

      Ihr seid ja ziemlich entschlußfreudig! Am liebsten würde ich mich ebenfalls auf der Stelle anmelden, aber so ganz traue ich mich noch nicht!

      Peter

Kommentarfunktion geschlossen.