Der Wein ist das Ziel – Über den Badischen Weinradweg in den Schwarzwald

Tag 8 – 26. August 2021 – von Bad Krozingen nach Bad Säckingen (82 Kilometer, 1180 Höhenmeter)

Trauˋ keiner Wetter-App!… 

… Wolkenloser Himmel, windstill, warm….So startet unsere heutige Etappe. Also geht es fröhlich über Schmidhofen und Heitersheim nach Britzingen. Ein Garten-Café lädt zum zweiten Frühstück ein. Wir radeln weiter über Mülheim und Mauchen nach Kandern. Hier stärken wir uns mit leckeren Spaghetti und Weizen für den folgenden Pass. Die aufziehenden dicken Wolken ignorieren wir, die Wetter-App spricht schließlich immer noch von Sonnenschein… Aber Sonnenschein sieht irgendwie anders aus und macht vor allem nicht naß! Es beginnt zu regnen! Ab Schopfheim schüttet es. Leicht frustriert erblicken wir bei Schwörstadt zum ersten mal den Rhein… Schnell ein paar Fotos geknipst und dann ins Hotel zum Schmutzbier. Später füllen wir in der Altstadt von Bad Säckingen beim Italiener unsere Kohlehydrat-Speicher für morgen auf. Der geplante Stadtbummel am Rhein entlang fällt wegen Kälte und leichtem Regen aus…

Bad Krozingen – Bad Säckingen

Gesamtstrecke: 83.27 km
Maximale Höhe: 496 m
Minimale Höhe: 182 m
Gesamtanstieg: 1457 m
Durchschnittsgeschwindigkeit: 15.64 km/h
Download file: Bad Krozingen - Bad Säckingen.gpx

2 Kommentare

  1. Hallo Peter,
    auf dem Foto von Dir mit Spaghetti siehst Du so richtig schlecht aus, Corinna scheint Dir mächtig auf den Magen zu schlagen…
    Ironie beiseite: Tine und ich können Euch nur beneiden. Das Wetter in Bayern ist deutlich schlechter und die Arbeit (und täglich grüßt das Murmeltier…) kann die Stimmung auch nicht heben. Ich staune auch über die vielen gelungenen Fotos und das trotz der regelmäßig anscheinend in größeren Mengen genossenen geistigen Getränke! Lasst es Euch gut gehen und geniest die Zeit, solange Corinna uns alle noch nicht wieder einsperrt. Ab 12.9. haben wir auch eine Woche Urlaub und hoffen, dass uns weder das Wetter noch Corinna in den Rücken fällt.
    Liebe Grüße aus dem kalten und verregneten München.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

- - absenden - -